Was wir wollen

Unser Leitbild

Wir verstehen den Menschen als soziales Wesen. Jedem soll die Möglichkeit zur Teilhabe an unserer Gesellschaft offenstehen. Ein maßgeblicher Faktor der Teilhabe ist der Zugang zu Erwerbsarbeit. Ein stabiles Beschäftigungsverhältnis ist die tragende Säule der sozialen Absicherung. Möglichkeiten der Lebensplanung und des Lebensstandards, Identitätsbildung sowie weitere subjektive Relevanzen stehen in Wechselwirkung mit Arbeit. Erwerbsarbeit ist somit die zentrale Möglichkeitsbedingung sozialer Integration.

Für Menschen mit Behinderung bietet die BIB gGmbH ambulante Lösungen zur Integration in Arbeit. Unabhängig von Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, sozialer Stellung, Geschlecht, religiöser und politischer Überzeugungen begegnen wir allen Klienten*innen im Rahmen ihrer Anliegen gleich und nehmen sie in ihrer individuellen Situation ernst. Unser Verstehen im Umgang mit behinderten Menschen beginnt mit dem Wiederfinden des Ich im Du.

Unsere Dienstleistungen richten wir an den Bedürfnissen unserer Klienten*innen und Kunden*innen aus. Wir sind Fachleute bei der Sicherung bestehender Arbeitsverhältnisse und bei der Unterstützung von Übergängen in den Arbeitsmarkt. Mit Fach-, Feld-, und Methodenkompetenz sowie ihrer Kompetenz als Person finden unsere Mitarbeiter*innen Antworten auf komplexe Problemlagen. Prozesse werden konstruktiv und wirkungsorientiert moderiert.

Wir sehen einen gesellschaftlichen Auftrag, durch Qualität und Transparenz unserer Arbeit Impulse zu geben, die eine strukturelle Verbesserung der Situation unserer Zielgruppe ermöglichen.